Einwohnergemeinde Villmergen


Die Gemeinde Villmergen war schon um die Jahrhundertwende eine eigentliche Aargauer Vereinshochburg. 1910 zählte das Dorf bereits 24 Vereine, heute sind es über 100.

Das Angebot der zahlreichen Vereine reicht von verschiedensten Sportmöglichkeiten bis zu einer grossen Kulturvielfalt. Sie geben, jeder auf seine Art, wertvolle Impulse für eine erfüllende Freizeitgestaltung. Unsere Vereine leben Zusammengehörigkeit und echte Dorfgemeinschaft. Hier dürfen sich Neuzugezogene rasch aufgenommen fühlen.

Die Veranstaltungen des Kulturkreises geniessen regelmässig Beachtung und Anerkennung.

Einen Höhepunkt bietet das Neujahrskonzert in der imposanten Pfarrkirche St. Peter und Paul mit anschliessendem Apéro in der Mehrzweckhalle "Dorf".

Der "Güggibueb", die Bronce-Statue an der Strasse Wohlen-Seetal, wartet das ganze Jahr über ungeduldig darauf, für die buntesten, schrillsten und originellsten Tage im Dorf "aghöslet" (eingekleidet) zu werden. Das am Schmutzigen Donnerstag um vier Uhr morgens stattfindende "Güggen" der 50-Jährigen kündigt an, dass es in Villmergen während der Fasnachtszeit sehr lebhaft und fantasievoll zugehen wird.

Eindrücklichstes Ereignis ist aber das alle acht Jahre stattfindende Jugendfest, mit grossem Eifer gestaltet von Jung und Alt. Ganz Villmergen freut sich jeweils auf dieses grandiose Fest.

Profitieren Sie vom riesigen Freizeitangebot. Besuchen Sie die belebenden und bereichernden Veranstaltungen unserer Gemeinde.


Gedruckt am 06.06.2020 13:25:04